Bildungscloud

Wir nehmen an der niedersächsischen Bildungscloud teil. ECDL

An unserer Schule kann der Europäische Computer Führerschein erworben werden.

Über die Heisterbergschule

Herzlich willkommen auf unserer Internetpräsenz. Auf den folgenden Seiten werden Sie viele Informationen über die Schule, Lehrer und natürlich die Schüler erfahren. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Texte und die Bilder dieser Homepage urheberrechtlich geschützt sind.

Da wir dieses Jahr nur sehr eingeschränkt neue SchülerInnen und Eltern in unsere Schule einladen können, haben wir einen Film erstellt. Hier könnt ihr und können Sie einen Einblick bekommen.

Vorstellungsfilm der Heisterbergschule

Tolles Schülerengagement: Der November im Zeichen des Gedenkens

Geschrieben von Frau Felus am 29.11.2021 um 21:43


Am 09. November 2021 erinnerte der 10. Jahrgang der Heisterbergschule bei der offiziellen Gedenkveranstaltung am Mahnmal der früheren Synagoge in der Roten Reihe an den sich jährenden Gedenktag zur Erinnerung an die Pogromnacht von 1938.
Nach einem Jahr coronabedingter Pause bereicherten die SchülerInnen die Veranstaltung mit dem selbstgeschriebenen Beitrag „Antisemitismus 2021“.
In dem Beitrag zitierten die SchülerInnen Anastasia (10b), Jermaine (10b), Mert (10b) und Simon (10a) Nachrichtenbeiträge des Jahres 2021 zu antisemitischen Angriffen, Straftaten und Statistiken.
Zum Schluss des Beitrages resümierten die SchülerInnen:

„Seit Mitte des Jahres gibt es jeden Monat mindestens einen antisemitischen Vorfall.
Das ist enttäuschend.
Denn Mensch ist Mensch!
Heutzutage sollte jeder Mensch gleichberechtigt werden und es sollte keine Vorurteile oder Erniedrigungen aufgrund der Religion, Herkunft oder dem Aussehen geben.
Jeder sollte ohne Angst vor Gewalt leben können.
Deswegen sind wir Schülerinnen und Schüler hier - weil wir aus den gemachten Fehlern lernen wollen und nicht wieder dieselben begehen möchten.“


Des Weiteren formulierten die Schüler Jermaine (10b) und Mohammad (10c) in einem Inter-view für das Magazin „Hallo Niedersachsen“, was die Gedenkveranstaltung für sie bedeutet:
https://www.ndr.de/fernse...londs69588.html
Als Zeichen des gemeinsamen Gedenkens legten alle anwesenden SchülerInnen zum Abschluss eine weiße Rose an der Gedenkwand nieder.
Besonders freute sich der 10. Jahrgang über die großzügige Spende der Stadt Hannover in Form eines Thalia- Gutscheins. Dieser soll zur Anschaffung thematischer Bücher genutzt werden.

Zurück zu den News