ECDL

An unserer Schule kann der Europäische Computer Führerschein erworben werden.

Über die Heisterbergschule

Herzlich willkommen auf unserer Internetpräsenz. Auf den folgenden Seiten werden Sie viele Informationen über die Schule, Lehrer und natürlich die Schüler erfahren. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Texte und die Bilder dieser Homepage urheberrechtlich geschützt sind.

Abschlussfeier für die Hauptschulklassen

Geschrieben von AG Öffentlichkeitsarbeit am 31.08.2019 um 20:46
In diesem Schuljahr entließ die Heisterbergschule gleich vier Klassen des 10. Jahrgangs: zwei Hauptschulklassen und zwei Realschulklassen. Außerdem gingen einige SchülerInnen der 9. Hauptschulklasse ab, um in eine Ausbildung zu
starten oder die Berufsschule zu besuchen. Damit der Abschluss aller SchülerInnen angemessen gewürdigt werden konnte, teilte die Heisterbergschule das erste Mal seit vielen Jahren die Entlassungsfeier auf zwei Tage auf.
In der Abschlussfeier der Hauptschulklassen am 27. Juni nahmen 50 Schülerinnen und Schüler ihre Zeugnisse entgegen, traditionell die meisten in festlicher Garderobe. Neben der Rede der Schulleiterin Frau Wittwer fanden auch die Klassenlehrer Herr Sackmann und Herr Kasten für jeden ihrer – nun ehemaligen – Schützlinge ehrliche und warmherzige Worte.



Auch Frau Gözacan musste einen Teil ihrer 9. Klasse ziehen lassen.
Die Moderation durch die Feier übernahmen die stellvertretenden Klassenlehrerinnen der 10. Klassen, Frau Horstmann und Frau Knieke. Unterstrichen wurde der festliche Rahmen von musikalischer Begleitung am Flügel durch Scheli Gavrilov (5b) und Can Sandker (10a) sowie durch ein Stück von Ulas Cinar (10b) auf der Saz.





Vor der Vergabe der Zeugnisse wurden die Jahrgangsbesten mit einer besonderen Würdigung und einem Kinogutschein für ihren Fleiß und ihren Arbeitseinsatz belohnt.



Bei den Abschieds- und Dankesreden der SchülerInnen sprach neben der Freude und Neugier auf das neue Leben nach der Schule plötzlich auch etwas Wehmut mit, das Gewohnte und Vertraute hinter sich zu lassen. Manche schien eine erste Ahnung zu überkommen, dass sie, trotz Regeln und Pflichten, nun ein relativ behütetes Feld hinter sich lassen und in den kommenden Wochen und Monaten anders gefordert sein würde.






Nach der Feier konnten die AbsolventInnen, ihre Eltern und die Gäste zusammen mit den Lehrkräften Abschied bei einem kleinen Imbiss nehmen, den die Catering-AG wieder geschmackvoll in der Mensa aufgebaut hatte.



Zurück zu den News